Der Österreichische Burgenverein

President Alexander Kottulinsky
Präsident Alexander Kottulinsky

Mehr denn je besteht die Notwendigkeit, für die Erhaltung unseres architektonischen Erbes einzutreten und die offizielle Kulturpolitik zu verstärkter Tätigkeit anzuregen. Dieses Anliegen vertritt der Österreichische Burgenverein bei den für Denkmalschutz und –pflege zuständigen Stellen von Bund, Land und Gemeinden.

Aufgabe des Österreichischen Burgenvereins ist es, das allgemeine Interesse der Öffentlichkeit für die Erhaltung, insbesondere die Renovierung und Revitalisierung historisch wertvoller Bausubstanz zu wecken und auf die vielfältigen Probleme aufmerksam zu machen. Seit seiner Gründung im Jahr 1955 ist der Österreichische Burgenverein das einzige bundesweite Sprachrohr für Eigentümer und Liebhaber von Burgen, Schlössern, Ansitzen und sonstigen historischen Objekten in Österreich.

Seinen Mitgliedern bietet der Österreichische Burgenverein vielfältige Möglichkeiten für einen konstruktiven Erfahrungsaustausch. Exklusive Führungen, Fachseminare sowie Studienreisen zu Burgen und Schlössern im In- und Ausland gehören ebenso dazu wie die viermal jährlich erscheinende Zeitschrift „Österreichischer Burgenverein“

BREAKING NEWS: European Commission proposes European Year of Cultural Heritage in 2018

baukulturellen

passwort-vergessen